Diesellokomotive V200 203 der DR.

Die V200 wurde aus der V180 (spätere BR118) entwickelt. Ziel der Entwicklung ware die Konstruktion eines blendfreien Lokführerstandes. Zur Leipziger Messe 1966 wurde die Lok in der blauen Farbgebung vorgestellt. Später erhielt sie dann die rot-beige Standardlackierung der DR.

Epoche III der Deutsche Reichsbahn; DDR (bis 1994)

Technische Daten:

Elektrische Schnittstelle nach NEM 651

digitalisiert

Kupplungsaufnahme nach NEM 358 und Kurzkupplungskinematik

3 Spitzenlicht vorn / 2 Spitzenlicht hinten fahrtrichtungsabhängig

Länge über Puffer: 162 mm

zurück