Diesellokomotive BR119 131 der DR.

Die ersten Exemplare dieser dieselhydraulischen Lok wuden 1977 bei der DR in Betrieb genommen und ersetzten die Dampfloks der Baureiheb BR94 und BR95 in Thüringen. Sie wurde als Universaldiesellok der DR für den D-Zug- und Güterzugdienst auf Neben- aber auch Haupttrecken konzipiert.

Die Lok ist noch heute als BR219/229 bei der DB AG im Einsatz.

Epoche IV der Deutsche Reichsbahn; DDR (bis 1994)

Technische Daten:

Elektrische Schnittstelle nach NEM 651

Kupplungsaufnahme nach NEM 358 und Kurzkupplungskinematik

3 Spitzenlicht fahrtrichtungsabhängig, 3. Spitzenlicht nach unten versetzt

Pluxx12-Decoder

Länge über Puffer: 162 mm

zurück